Gymnasium Hochrad  ›  Fächer  ›  Deutsch

Deutsch

Märchen erzählen, Wortbedeutungen erkunden, Reime erfinden und eigene Geschichten schreiben – dies und noch viel mehr findet im Deutschunterricht statt.

Du wirst dich immer wieder mit der Sprache, mit Texten und natürlich auch mit der Rechtschreibung und Grammatik befassen, denn der Deutschunterricht legt wichtige Grundlagen für alle weiteren Fächer: Wie schreibe ich einen Bericht? Wie unterhalte ich mich oder streite ich mit meinen Mitschülern über ein Thema? Wie erzähle ich eine spannende Geschichte?

So wirst du in der 5. Klasse mit Hilfe eines Lesepasses spannende Bücher entdecken. Du wirst die bunte Welt der Märchen erkunden und möglicherweise eigene Märchen deinen Mitschülern vortragen. In der 6. Klasse stellst du im Rahmen des Vorlesewettbewerbes ein Buch vor und der Sieger aller Klassen wird sich mit den Gewinnern der Nachbarschulen messen. Außerdem untersuchen wir in den Jahrgängen 5 und 6 die einzelnen Wörter und Sätze ganz genau auf ihren Aufbau und ihre Bedeutung hin – genau dies nennt man dann Grammatik. Aber auch die ganz grundlegenden Arbeitstechniken wirst du erlernen: Wie gliedere ich einen Text und wie überarbeite ich ihn? Wie mache ich sinnvolle Notizen? Wann kann mir ein Wörterbuch bei der Rechtschreibung helfen? Und überhaupt: welche Rechtschreibstrategien helfen mir am besten?

In der 7. Klasse werden dann unter anderem Kurz- und Kriminalgeschichten sowie die Balladen untersucht. Im Folgejahr stellt jeder Schüler eine Biographie vor, setzt sich mit den Zeitungsmedien auseinander und der Bewerbung. Im Jahrgang 9 ist neben einer Unterrichtseinheit über Werbung ein besonderer Höhepunkt die Vorbereitung auf den Wettbewerb „Jugend debattiert“ . Jeder Schüler wird ein Debatte mit seinen Mitschülern nach klar festgelegten Gesprächsregeln führen und die Sieger in der Mittel- und Oberstufe werden im Frühjahr in den Wettbewerb mit unseren Partnerschulen treten. Denn neben dem eigenständigen Untersuchen und Schreiben von Texten, der Grammatik- und Rechtschreibung spielt auch das Streitgespräch eine große Rolle in unserem Deutschunterricht.

Als Lehrwerk mit entsprechendem Arbeitsbuch wird in den Jahrgängen 5 und 6 „Deutsch ideen“ (Schrödel Verlag) eingesetzt, ab dem 7. Jahrgang die Neubearbeitung von „Paul D“ (Schöningh Verlag). In der 5. Klasse beträgt der Stundenumfang 5 Stunden pro Woche, ab dem Jahrgang 6 dann 4 Stunden, hinzu kommt – wenn notwendig – eine Förderstunde im Bereich der Sprache und Rechtschreibung. Hierfür werden alle Schüler der Beobachtungsstufe gleich zu Beginn des Schuljahres nach der Hamburger Schreib-Probe getestet (und gegebenenfalls auch die älteren Schüler). Die Hamburger Schreib-Probe und auch die KERMIT-Testung dienen als Diagnoseinstrumente, damit die Unterrichtsplanung auf die Lernschwerpunkte der jeweiligen Klassen individuell zugeschnitten werden kann.

Wer unterrichtet dieses Fach?

Lilly Aßmann

Lilly Aßmann Info

Imke Bahr

Imke Bahr Info

Dr. Carsten Behle

Dr. Carsten Behle Info

Adelgunde Hansen

Adelgunde Hansen Info

Jakob Hörtreiter

Jakob Hörtreiter Info

Heike Hüsers

Heike Hüsers Info

Christiane Lang

Christiane Lang Info

Manuel Melsa

Manuel Melsa Info

Dr. Kirsten Okun

Dr. Kirsten Okun Info

Christian Rave-Borger

Christian Rave-Borger Info

Meike Röhrig

Meike Röhrig Info

Grit Schüßler Info

Anja Winter

Anja Winter Info