Gymnasium Hochrad  ›  Fächer  ›  Geographie

Geographie

Geographieunterricht am Gymnasium Hochrad

Die Geographie ist die Wissenschaft, die sich mit der räumlichen Struktur und Entwicklung der Erdoberfläche befasst. Das Forschungsfeld der Geographie ist die gesamtheitliche Erfassung, Beschreibung und Erklärung der Strukturen, Prozesse und Wechselwirkungen in unterschiedlichen Räumen der Erde. Neben der Entstehung, der  Entwicklung und den Entwicklungstendenzen geht es primär um die Einwirkung des Menschen auf die Erde.

Dabei gilt die Geographie als Brückenfach zwischen den Naturwissenschaften, Geistes- und Sozialwissenschaften. Dies bedeutet eine sehr vielfältige Auswahl an Methoden und Herangehensweisen, die im Fach Geographie Anwendung finden. Das macht das Fach so abwechslungsreich. Einerseits werden im Labor oder auf Exkursionen Experimente zu den unterschiedlichsten Themen erprobt, andererseits werden gesellschaftliche Aufsätze und Statistiken erstellt, analysiert und in Bezug zueinander gesetzt.

Seit 2013 arbeitet der Fachbereich Geographie intensiv mit dem Institut für Klimaforschung und Klimakommunikation zusammen. Auf dem Gelände der Schule haben Oberstufenschüler des GeoProfils Experiment Erde eine professionelle Wetterstation aufgebaut. Es werden Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Windgeschwindigkeit, Niederschlag, Sonnenscheindauer und Bewölkung gemessen und dem Institut für wissenschaftliche Zwecke zur Verfügung gestellt. Diese Daten können Sie hier oder auch im Hamburger Abendblatt nachlesen. Daraus resultiert auch der fortwährende Umgang der Schüler mit dem Thema Klima/Wetter innerhalb des Unterrichts.

Wer unterrichtet dieses Fach?

Klaus Blumenstock

Klaus Blumenstock Info

Adelgunde Hansen

Adelgunde Hansen Info

Malte Jahnke Info

Dr. Rüdiger Kock

Dr. Rüdiger Kock Info

Oliver Kümmerling

Oliver Kümmerling Info

Nils Lümkemann

Nils Lümkemann Info

Marlee Nolze

Marlee Nolze Info

Grit Schüßler Info

Benjamin Trabert Info