Leichtathletik – WK IV-Mädchen überraschend Hamburger Meister
Leichtathletik – WK IV-Mädchen überraschend Hamburger Meister
Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin
Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin
Gymnasium Hochrad  ›  Aktuelles  ›  Geographie   ›  Goodbye Experiment Erde 2017

Goodbye Experiment Erde 2017

5. Juli 2017


Geographie

Auf ins Europaparlament nach Strasbourg!

Fast zwei Monate nach unserem letzten Schultag trafen wir, das Profil Experiment-Erde 2017, uns zu unserer letzten gemeinsamen Exkursion. Viel zu früh ging es vom Hauptbahnhof los mit dem Bus nach Offenburg. Bis wir angekommen waren, war es schon fast Abend und wir gingen zusammen zum Italiener und anschließend zu einem Gespräch mit Fabio De Masi, dem EU-Parlament Abgeordneten der Linken, der uns zu dieser Fahrt eingeladen hatte. Die Gestaltung des restlichen Abends war uns überlassen, einige gingen schwimmen, andere erkundeten Offenburg.

Am nächsten Morgen ging es gleich nach dem Frühstück los nach Straßburg, wo wir das EU-Parlament besichtigten (ein wirklich schönes Gebäude), bei zwei Plenumsdiskussionen zuhörten (es waren nur wenige EU-Parlamentarier anwesend) und ein weiteres Mal mit Herrn De Masi sprachen. Dieser erzählte uns beide Male verschiedene lustige und interessante Anekdoten aus seinem Politikerleben und unter anderem von seinen Beweggründen zukünftig “nur” noch Bundestagsabgeordneter zu sein. Den restlichen Tag verbrachten wir im 30°C warmen, stadtgeographisch hoch interessanten Straßburg, bis es abends wieder mit dem Bus zum Hotel ging.

Mehr oder weniger ausgeschlafen traten wir am nächsten Morgen die Rückreise an, die wir mit Schlafen, Essen, Musik hören und ersten Recherchen für die anstehende mündliche Prüfung verbrachten. Kurz vor dem Endspurt für das Abitur stellte diese Reise einen gelungenen Abschluss für unsere zwei gemeinsamen Jahre im Geographie-Profil dar.

Kira Samtleben, S4

Kommentieren