Tennis: Berlin ist zum Greifen nah
Tennis: Berlin ist zum Greifen nah
Leichtathletik – WK IV-Mädchen überraschend Hamburger Meister
Leichtathletik – WK IV-Mädchen überraschend Hamburger Meister
Gymnasium Hochrad  ›  Aktuelles  ›  Theater   ›  Arturo Ui – Mafiatheater am Hochrad!

Arturo Ui – Mafiatheater am Hochrad!

23. Juni 2017


Theater
Arturo Ui

Bertolt Brecht: Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui

Montag, 26.6. und Mittwoch, 28.6.2017  –  jeweils um 19:30 Uhr

Es spielt der VS-Theaterkurs unter der Leitung von Herrn Hörtreiter

Karten gibt es im Vorverkauf jede erste große Pause im Foyer: 1 Euro für Schüler, 3 Euro für Erwachsene, an der Abendkasse dann 2 Euro / 5 Euro.

Die Mafia macht sich im Chicago der 1920er Jahre breit. Mit Mord und Totschlag versucht Arturo Ui die Kontrolle über den Gemüsehandel zu erlangen. Davon handelt das Theaterstück, das Bertolt Brecht auf der Flucht vor den Nazis schrieb. Es dreht sich aber nicht nur um den Erfolg der Mafia in den USA – gleichzeitig ist es eine Parabel auf den Aufstieg Adolf Hitlers.

Die Theaterproduktion ist im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Tage des Exils“ entstanden.

Kommentieren