Theater AG
Theater AG
Hochrad-Reporter-AG
Hochrad-Reporter-AG
Gymnasium Hochrad  ›  AGs  ›  Jugend forscht AG
Zurück: Theater AG
Vorwärts: Hochrad-Reporter-AG

Jugend forscht AG

Stufe: 8-12

Zeiten: Mittwoch: 8. - 9. Stunde (14.15-15.45Uhr)

Ort: Schülerlabor (Neubau UG)

„Das Gymnasium Hochrad erhält für das besondere Engagement zur Förderung mathematisch, naturwissenschaftlich und technisch interessierter Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Wettbewerbs Jugend forscht den Jugend forscht Schulpreis 2013″, so heißt es in der Urkunde, die unserer Schule zusammen mit einem Preisgeld verliehen wurde.

Unsere Projekte werden seit 2006 im Rahmen einer Jugend forscht – AG entwickelt, die nach dem Unterricht stattfindet und häufig in der einen oder anderen Freistunde und Pause ihre Fortsetzung findet. Denn die Jungforscherinnen und -forscher werden individuell betreut, und zwar nicht nur beim Experimentieren, sondern auch bei der Themenfindung sowie beim Erstellen ihrer Arbeiten und Präsentationen. Unser Ansporn ist es, motivierte junge Menschen Schritt für Schritt selbständiger handeln zu lassen. Dafür eröffnen wir ihnen eine Art „Forschungsspielwiese“, auf der sie eigenen Ideen und Hypothesen in Natur oder Labor nachgehen können, ob sie nun in der Biologie, Chemie, Physik, Geographie oder fächerübergreifend angesiedelt sind.

Schülerinnen und Schüler, die nicht älter als 14 Jahre sind, starten in der Rubrik Schüler experimentieren, die älteren Jahrgänge bei Jugend forscht. Die Jugend forscht – Sieger der Regionalwettbewerbe treffen auf dem Landeswettbewerb aufeinander, die dortigen Gewinner auf dem Bundeswettbewerb. Auch hier wurden unsere Schüler bereits ausgezeichnet!

Alle Schülerinnen und Schüler, die in unsere Forscherwelt zunächst einmal „hineinschnuppern“ wollen, sind herzlich willkommen: Wir freuen uns auf neue Ideen!

Dokument zuletzt geändert am: 18. August 2020.

Ansprechpartner:

Dr. Rüdiger Kock

Dr. Rüdiger Kock Info

Marlon Körper

Marlon Körper Info