Wir helfen Tieren!
Wir helfen Tieren!
Aufräumen als Beruf
Aufräumen als Beruf
Toward The Past: Wir helfen Tieren!
Toward The Future: Aufräumen als Beruf

Themen suchen, Themen finden

21.6.18

Wir „Ravens“ liefern euch hier regelmäßig neue Texte zu spannenden und aktuellen Themen. Dazu suchen wir uns ein Oberthema, wie jetzt gerade zum Beispiel „Lost and found“ , und dann überlegt sich jede/r noch ein Unterthema, zu dem wir dann einzeln schreiben. Aber woher bekommen wir unsere Ideen? Was ist, wenn wir keine Themen finden? In den meisten Fällen ist es tatsächlich so, dass, sobald wir das Oberthema festegelegt haben, jemand etwas sagt wie: „Ah, dazu habe ich letztens was gehört!“ oder „Das nehmen wir gerade im Unterricht durch!“ und dann sind ja die ersten Themen schon gefunden und es kann losgehen.

Wer jetzt noch kein Thema hat, muss nachdenken. Wir müssen unsere Texte natürlich irgendwann einreichen, aber es ist auch ok, wenn wir mal eine Stunde lang nur überlegen. Meistens reicht es aber auch, einfach die Augen und Ohren offen zu halten und dann kommen die Themen fast von selbst! Falls bis zu diesem Schritt keine Ideen meine Gehirnströmungen erreicht haben, hilft nur noch eines — meine ganz persönlichen und eigentlich streng geheimen Top 3,5 Motivationsquellen:

Motivationsquelle #1: Was interessiert mich?

Ich überlege noch einmal, was mich interessiert, was ich gut kann oder was mich nachts wach hält. Meistens finde ich dann einen Weg, etwas davon mit dem Thema zu verknüpfen.

Motivationsquelle #2: Internet- Recherche

Das klingt jetzt erstmal weder effektiv noch schlau, aber es hilft wirklich, einfach das Oberthema und vielleicht noch einen zusätzlichen Begriff bei Google, Bing, Yahoo oder anderen Suchmaschinen einzugeben. Dort findet man dann oft Anregungen oder sogar ganze Themen.

Motivationsquelle #3: Die anderen „Raben“

Manchmal passiert es, dass jemand mehrere Ideen hat, im besten Fall sogar mehr, als er oder sie umsetzen kann. Dann kann man immer die anderen fragen, ob sie noch ein Thema „übrig“ haben.

Motivationsquelle #3,5: Die letzte Chance

Wenn wirklich keine der ersten drei Quellen hilft, dann gibt es immer noch einen letzten Ausweg: zu Frau Röhrig zu gehen und sie nach einem Thema zu fragen. Das sollte aber möglichst wirklich nur als letzte Option gesehen werden! Schließlich sollten es ja unsere Texte sein…

Elisabeth, 7e