Tier des Jahres 2021: Der Fischotter
Tier des Jahres 2021: Der Fischotter
Jugend debattiert: Hochrad-Schülerin siegt im Regionalentscheid
Jugend debattiert: Hochrad-Schülerin siegt im Regionalentscheid
Gymnasium Hochrad  ›   Aktuelles  ›  Hochrad Aktuell   ›  Fernunterricht als Chance? Sicht einer Fünftklässlerin auf das Homeschooling

Fernunterricht als Chance? Sicht einer Fünftklässlerin auf das Homeschooling

1. Februar 2021


Hochrad Aktuell
Mädchen lernt am Computer (Symbolbild)

Wie Corona für mich tatsächlich zur Chance wurde, etwas zu lernen!

Corona ist eine schlimme Zeit für uns alle, für manche mehr, für andere weniger. Aber die Zeit ist nicht verloren.

Vielleicht denken ein paar Leute, die Zeit, die wir Zuhause verbringen, ist vergeudet. Aber manchmal lernen wir Sachen, die wir sonst nie oder nicht so schnell gelernt hätten.

Nehmen wir mal die Sache mit den Computern. Wenn Corona nicht wäre, hätte ich keine Ahnung von Computern. Wahrscheinlich könnte ich nur mit größter Mühe diesen Text schreiben. Viele Kinder lernen mit dem Computer umzugehen und das ist großartig, denn das ist nämlich eine ganz neue Welt.

Ein anderer Punkt ist die Ordnung. Zum Beispiel braucht man meistens Ordnung und Organisation im Homeschooling und Homeoffice, um erfolgreich zu sein. Organisation ist also wichtig und manchmal ist es schwierig, organisiert zu sein. Aber wenn man es möchte, kann man lernen, organisiert zu sein oder  man ist schon organisiert.

Konzentration ist auch sehr wichtig. Wenn man sich nicht konzentrieren kann, ist das mit dem Homeoffice und Homeschooling schwer. Aber man kann Konzentration genauso lernen wie Organisation.

Wir haben also in dieser Corona-Zeit ziemlich nützliche Fähigkeiten gelernt. Zwar müssen wir auf viele schöne und selbstverständliche Dinge verzichten, aber gerade daher ist es wichtig, gleichzeitig immer an die positiven Seiten einer Krise zu denken.

Clara, 5a

Kommentieren