Weckruf für Lesemuffel
Weckruf für Lesemuffel
Gold und Silber für RAPIDO-Sprinterinnen des Hochrad
Gold und Silber für RAPIDO-Sprinterinnen des Hochrad
Gymnasium Hochrad  ›   Aktuelles  ›  Sport   ›  Hochrad-Hockeyspieler erreichen zweiten Platz

Hochrad-Hockeyspieler erreichen zweiten Platz

9. Oktober 2015


Sport

Berlin, 20.–24. September 2015

Im Bundesfinale des weltgrößten Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ errungen die Hockeyspieler des Gymnasiums Hochrad (Julian Beyer, Julian Blöchle, Emil Queitsch, Konstantin Seitz, Benedikt Schwarzhaupt, Johann Sagebiel, Louis Mausch, Leo Renelt, Nicolas Griess) fünf Siege und ein Unentschieden in den Spielen der Vor- und Zwischenrunde. Nach dem fantastischen Halbfinalspiel (8:2) gegen die Bremer Oberschule an der Ronzelenstraße gaben sie sich im Finale dem Städtischen Gymnasium Broich Mülheim an der Ruhr mit 1:3 geschlagen.

Wir freuen uns für unsere Hockey-Spieler und danken den Betreuern Jonathan Schwarzhaupt und Niklas Fastrich!

Kommentieren