Gymnasium Hochrad  ›  Schulfahrten  ›  Geschichte

Geschichte

>> Die Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich. <<

Du denkst vielleicht: Geschichte? Die ist doch schon längst vorbei und geht mich nichts an. Weit gefehlt: Wir können den Lauf der Geschichte beeinflussen, indem wir aus vergangenen Entscheidungen und Entwicklungen lernen; so können wir vergangene Fehler vermeiden und zukünftig Richtiges nachahmen. Deshalb stellen wir uns gemeinsam im Geschichtsunterricht Fragen, die uns helfen sollen, unser heutiges Leben zu verstehen, z.B.: Warum haben die Kinder in Sparta als Hausaufgabe Kämpfen und Jagen geübt, und wir bekommen nur langweilige Schreibübungen auf? Warum stehen in Athen und anderen Orten Statuen von Mördern, und hier von Politikern und Königen?

Wir vergleichen unser eigenes Leben, unsere Familie, unsere Gesellschaft mit Vergangenem, entdecken Gemeinsamkeiten und Unterschiede und klären, wie und warum sich unser Leben genauso entwickelt hat, wie es heute ist.

Ob du dich fragst, weshalb es in deinem Stadtteil so viele Dönerbuden gibt oder warum Hamburg ein eigenes Bundesland ist – du findest die Antworten in der Geschichte. Du merkst – Geschichte betrifft uns alle immer noch und ist immer aktuell!

Mit Hilfe der Geschichte kannst du dich auch in der modernen Welt, in der du lebst, zurechtfinden. Um ein konkretes Beispiel aus dem Geschichtsunterricht zu nennen: Wir untersuchen Werbe- und Wahlplakate aus früheren Zeiten und zeigen dir, wie du nicht auf sie hereinfällst. Wenn dir dann heutzutage Politiker das Blaue vom Himmel versprechen, kannst du zurückschauen und feststellen: Moment mal, das gab’s doch schon des Öfteren in der Geschichte!

Um die Verbindungen zwischen „der Geschichte“ und unserem heutigen Alltag selbst hautnah zu erforschen, gehen wir auch außerhalb des Unterrichts auf historische Spurensuche. Es finden regelmäßig z.T. fächerübergreifende Exkursionen im und mit dem Fach Geschichte statt:

  • In der 7. Klasse gehen wir gemeinsam die mittelalterliche Altstadt von Lüneburg untersuchen und vergleichen das Leben damals mit unserem heutigen Leben, und analysieren dabei Veränderungen und möglichen Fortschritt.
  • In der 8. Klasse geht es gemeinsam mit dem Fach Geographie in das Auswanderermuseum BallinStadt.
  • In Jahrgang 9 erkunden wir die koloniale Vergangenheit der Stadt Hamburg und ihre bis heute reichenden Verbindungen in ehemalige Kolonien mit einer Tour durch den Hafen und die Speicherstadt.
  • In Jahrgang 10 besuchen wir die KZ-Gedenkstätte Neuengamme und erkunden die Geschichte des Ortes als ehemaliges Konzentrations- und Häftlingslager sowie das Schicksal der Häftlinge zur Zeit des Nationalsozialismus. Mit dem Fach PGW fahren wir zudem nach Berlin, um unsere Hauptstadt, die deutsche Nachkriegsgeschichte und die wichtigsten politischen Institutionen kennenzulernen. U.a. besuchen wir die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen in der ehemaligen Untersuchungshaftanstalt der Stasi, die über Formen und Folgen der politischen Verfolgung in der DDR informiert. Mit etwas Glück besteht auch die Möglichkeit mit Zeitzeugen persönlich ins Gespräch zu kommen.

Das Fach Geschichte kann und wird dir helfen, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen.

Wer unterrichtet dieses Fach?

Schila Asgarzand

Schila Asgarzand Info

Arne Frohwitter

Arne Frohwitter Info

Jakob Hörtreiter

Jakob Hörtreiter Info

Torben Hoyer

Torben Hoyer Info

Heike Hüsers

Heike Hüsers Info

Katrin Landers

Katrin Landers Info

Denise Niederhöfer

Denise Niederhöfer Info

Franca von Petersdorff-Campen

Franca von Petersdorff-Campen Info

Avatar

Dr. Jana Piper Info

Andreas Pommer

Andreas Pommer Info

Meike Röhrig

Meike Röhrig Info

Ruth Sassin

Ruth Sassin Info

Avatar

Alke Schuh Info

Britta Scior

Britta Scior Info

Kaja Sörensen

Kaja Sörensen Info

Nils Westerhaus

Nils Westerhaus Info

Ulrich Zipp-Veh

Ulrich Zipp-Veh Info