Gymnasium Hochrad  ›  Schulprofil  ›  Schulfahrten und Begegnungen

Schulfahrten und Begegnungen

Austauschschüler am Gymnasium Hochrad

Schulfahrten

Getreu unserem Leitbild „Bildung stärkt Menschen: Gemeinsam an Herausforderungen lernen in internationalen Bezügen“ wollen wir die Begegnung mit den Kulturen und Menschen anderer Länder mit sozialem Lernen in der Gruppe und politisch-kultureller Bildung verbinden. Übergeordnetes Ziel ist, dass der Einzelne dazu befähigt und herausgefordert wird, sich und seine Biografie in den vielfältigen Abhängigkeiten und Optionen einer zunehmend vernetzten Welt zu verorten. Ein Teil der Schulfahrten verbindet interkulturelles und sprachliches Lernen, insbesondere mit Blick auf das bilinguale Profil der Schule.

Neben Wandertagen und Veranstaltungen zur außerschulischen Bildung werden folgende Klassenreisen durchgeführt.

Klasse 5: Kennenlernreise in die Umgebung Hamburgs
Klasse 6: Klassenreise mit sportlicher Ausrichtung
Klasse 8: Klassenreise in englischsprachiges Ausland
Klasse 10: Klassenreise nach Berlin
Klasse 12: Profilreise

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem ausführlichen Schulfahrtenkonzept.

Austauschprogramme

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 und9 dürfen in diesen beiden Schuljahren jeweils an einem der vielenAustauschprogramme des Gymnasiums Hochrad teilnehmen. Zur Anmeldung sollten die Schüler Kontakt zu den veranstaltenden Lehrern aufnehmen.

Klassenstufe 7

Mallorca mitFrau Agea-Lücke
Schüleraustausch für Spanisch-Schüler mit Schulbesuch und Ausflügen, Unterbringung in Familien.
Zeitpunkt: Frühjahr
mehr zum Austausch nach Mallorca

Klassenstufe 9

Frankreich/Annecy mit wechselnden Französischkolleginnen
Schüleraustausch für Französisch-Schüler mit Schulbesuch und Ausflügen, Unterbringung in Familien.
Zeitpunkt: Herbst/Frühjahr

Mehr zum Austausch Annecy

Spanien

Zur Zeit kein Austausch. Wir sind auf der Suche nach einer neuen Partnerschule.

Florida-Musikaustausch mit Herrn Dr. Korff
Die Mitglieder der „Sunshine-Band“ besuchen im Herbst drei Partnerschulen in Florida, d.h. der Austausch ist nicht auf die 9. Klasse beschränkt, aber an die Mitarbeit in der Band gebunden.
Zeitpunkt: (alle 2 Jahre)

Rom mit Herrn Uebing
Einwöchige Studienfahrt nach Rom für Latein-Schüler. Schwerpunkt sind die Sehenswürdigkeiten der Antike und des Christentums. Es werden Referate vor Ort gehalten.
Zeitpunkt: Frühjahr

Scotland Art-Exchange mit Frau Baigent
Schottische Schülerinnen und Schüler kommen nach Hamburg, die von ihren Gastschülern im folgenden Jahr besucht werden. Die Schüler wohnen in Familien, gehen mit den Austauschpartnern in die Schule und nehmen an einem Kulturprogramm teil.
Zeitpunkt: vor den Sommerferien. (alle 2 Jahre)

Klassenstufe 10

Schweiz/Genf mit Frau Albroscheit

Schüleraustausch für Französisch-Schüler mit Schulbesuch und Ausflügen, Unterbringung in Familien.
Zeitpunkt: Frühjahr.

mehr zum Austausch nach Genf

Außerdem vermitteln wir die Teilnahme an folgenden Programmen:

Australien (Melbourne) mit Frau Wulfsen

Sommerferien-Austausch mit einer Mädchenschule in Melbourne mit Schulbesuch und zwei Wochen Ferien, Gegenbesuch im gleichen Jahr Anfang Dezember bis Mitte Januar.

Australien (Sydney) mit Frau Dr. Okun für Jg. 10

Austausch mit der Sydney Grammar School (https://www.sydgram.nsw.edu.au) für 5 oder 12 Wochen. Zeitpunkt von April bis Mai / Ende Juni. Gegenbesuch der australischen Gastschüler im Dezember. Termine und Fristen per E-Mail an die Schüler*innn des 9. Jahrgangs.

Ecuador (Colegio Alemán Humboldt de Guayaquil) mit Frau Meyer

Aufenthalt in einer Gastfamilie mit Besuch der Deutschen Schule in Guayaquil/Ecuador für 2 Monate, Zeitpunkt flexibel. Zu dem Besuch gehört der Besuch von Spanischkursen und die Teilnahme an Ausflügen oder Reisen. Gegenbesuch am Anfang des folgenden Schuljahres.

Behördliche Austauschprogramme

Auch die Hamburger Schulbehörde bietet Austauschprogramme an, zum Beispiel:

Winnibeg, Manitoba (Kanada): 3 Monate für Schüler*innen aus Jg. 8 oder 9 – Bewerbungsschluss für 2025/26 am 15.9.2024

Nähere Informationen findet Ihr / finden Sie unter: https://bildung-international.hamburg.de/sus/org/