Skilanglauf-AG: Zwei Teams im Bundesfinale und viele Einzelmedaillen
Skilanglauf-AG: Zwei Teams im Bundesfinale und viele Einzelmedaillen
Hallenhockey WK IV: Silber für unsere Mädchen – Gold für unsere Jungen
Hallenhockey WK IV: Silber für unsere Mädchen – Gold für unsere Jungen
Gymnasium Hochrad  ›   Aktuelles  ›  Hochrad Aktuell   ›  TVT auf Kampnagel

TVT auf Kampnagel

30. Januar 2023


Hochrad Aktuell

Die Kulturfabrik Kampnagel, das vierte Staatstheater Hamburgs, war am 27.01. Ziel einer Fachexkursion der TVT. Trotz des schulfreien Tages trafen sich einige erfahrene Mitglieder des ansonsten 33-köpfigen Neigungskurses.

Vor Ort wurden wir von einem Technikchef betreut, der zunächst alle sechs (!) Bühnen, Lager, Probenräume und Studios zeigte. Dabei wurden auch immer wieder Fachfragen zu eingesetzter Technik eingeworfen. Auffällig war, welch hohen Stellenwert der Arbeitsschutz hat!

Neben fachlichen Aspekten war der Besuch auch als Berufsinformationsveranstaltung angelegt; schließlich wurden vormalige TVT-Mitglieder z.B. schon Mitarbeiter bei einem Musiklabel oder einem führenden deutschen Hersteller international gefragter Studio- und Übertragungstechnik. Einer wagte nach dem fortführenden Studium den erfolgreichen Sprung mit Firmengründung in die Medienwelt. Als AG des Fachbereichs Musik ist die TVT hier wohl ein guter Ansatz, auf einige moderne Berufsbilder unserer Zeit vorzubereiten.

Während der Führung gab es deshalb Gespräche mit diversen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die ihren Aufgabenbereich und ihren beruflichen Bildungsweg erläuterten. Neben Ton-, Beleuchtungs-, Bühnen- und Videotechnikern stellten sich bspw. Damen und Herren aus der Dramaturgie, dem Finanzierungsmanagement, dem Social Media Marketing, der Künstlerbetreuung usw. vor. Die Ausbildungswege bei Kampnagel wurden sehr gelobt, da Sprechtheater, Tanz, Musik, Festivals, Vermietung, Konferenzen etc. in dieser Breite und auf mehreren Bühnen stattfindend so nicht an anderen Theatern zu finden sind. Vom freundschaftlich-kollegialen Miteinander konnten wir uns schnell selber ein Bild machen.

In der abschließenden Phase wurden den Schülerinnen und Schülern je nach Neigung Fachaufgaben in tagesaktuellen Veranstaltungsvorbereitungen auf einer der sechs Bühnen zugewiesen. Hierbei konnten unsere Hochradler mit ihrem vorhandenen Fachwissen punkten. Auch unser Selbstverständnis, die TVT wie eine Firma mit Struktur und festen Abläufen zu leben, schuf schnell „kollegiale“ Anerkennung.

In der Summe hinterließ die TVT so auch einen recht einmaligen Eindruck hinsichtlich Engagements (schulfreier Tag!) und ehrlichem Fachinteresse. Kampnagel bietet wegen schlechter Erfahrungen keine Schülerpraktika an, aber wer von der TVT weiteres Interesse zeigt, für den steht eine Tür offen. Wir sind jederzeit wieder gerne gesehen.

Die TVT bedankt sich bei Kampnagel für einen großartigen Tag mit herzlicher Betreuung!!!

Kommentieren


Autor: Oliver Kümmerling Info

Aktuelle Umfrage

  • Im Moment gibt es keine Umfragen.