Gymnasium Hochrad  ›  Fächer  ›  PGW

PGW

PGW Unterricht am Gymnasium Hochrad

Politik – Gesellschaft – Wirtschaft

Du interessierst dich für aktuelle Ereignisse in deiner Schule? Du wirst gefragt, was du von der Wiedereinführung des neunjährigen Gymnasiums hältst? Du verfolgst in den Medien die letzten Meldungen über die EU? Dich beunruhigen die Kämpfe mit den islamistischen Terroristen in Syrien und im Norden des Iraks?

Du möchtest gern mehr wissen?

Im Fach PGW setzen wir uns systematisch mit ausgewählten aktuellen Fällen auseinander. Hier lernst du das notwendige Hintergrundwissen, um politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Fragen kompetent beantworten zu können. Du wirst dir deine eigene Meinung bilden und ein kritisches und differenziertes Urteil bilden können.

PGW am Hochrad

Das Fach PGW wird am Gymnasium Hochrad zweistündig auf Deutsch oder Englisch unterrichtet:

Wir beginnen in Klasse 7 mit „Social Sciences“, d.h. PGW auf Englisch. Hier führen wir eigene Untersuchungen zum Thema Familie durch und wenden statistische Auswertungsverfahren an. Wir lernen, welche Rechte wir als Käufer haben, und erfahren, wie wir als Schülerschaft in der Schule unsere Meinung sagen können. Social Sciences eignet sich besonders gut für einen behutsamen sprachlichen Einstieg in den Bili-Bereich, da das Vokabular zum großen Teil schon in den vorherigen Jahrgängen im Englischunterricht verwendet wurde.

In Klasse 8 wird Social Sciences fortgeführt. Wir werfen einen genaueren Blick auf das deutsche Rechtssystem und besuchen ein Gericht oder arbeiten mit aktuellen Fällen. Wir befassen uns mit dem Thema Wahlen und der Frage, wer in Deutschland das Sagen hat. Als Marketing-Abteilung entwerfen wir unser eigenes Produkt und lernen, wieso die Jeans, die wir kaufen, so günstig sind, und warum das problematisch ist.

In Klasse 9 wird PGW auf Deutsch unterrichtet. Wir werden vertieft darüber sprechen, wir Demokratie überhaupt funktioniert und diskutieren, wie viel wir als Bürger direkt entscheiden können sollten. Wir bereiten euch außerdem auf das Betriebspraktikum im Januar vor, indem wir untersuchen, wie ein Unternehmen funktioniert. Auch für aktuelle Themen und Schülerwünsche ist Zeit vorhanden.

Als außerschulische Lernorte besuchen wir je nach Möglichkeit in den Klassen 8-10 eine Gerichtsverhandlung, die Hamburger Bürgerschaft und den Bundestag in Berlin.

In Klasse 10 werden PGW (verpflichtend) und Social Sciences (wahlweise) angeboten. Als Vorbereitung auf die Oberstufe werdet ihr euch vertieft mit den Willensbildungs- und Entscheidungsprozessen in der parlamentarischen Demokratie auseinandersetzen. Anhand von ausgesuchten Fällen setzt ihr euch mit grundlegenden Fragen der Europäischen Union auseinander. Zur Vorbereitung des zweiwöchigen Sozialpraktikums befasst ihr euch mit soziologischen Themen wie z. B. Wertebildung und Geschlechterrollen. Ihr werdet verstärkt selbständig arbeiten und verantwortlich sein für die Gestaltung eures Lernens.

Der Wahlkurs Social Sciences legt bewusst einen anderen Schwerpunkt, um Doppelungen mit PGW zu vermeiden. Hier besteht die Möglichkeit, sich z.B. mit der britischen Perspektive auf die EU zu befassen und ein Planspiel zum Gesetzgebungsverfahren durchzuführen. Auch die UN ist Schwerpunktthema. Besonders motivierte Kurse können an einer UN-Simulation (auch außerhalb der Schule) teilnehmen.

In der Oberstufe könnt ihr das Fach Social Sciences als profilgebendes Fach im Profil Life on Earth und das Fach PGW als ergänzendes Fach im Profil Mobile Kommunikation (vierstündig) oder im Profil Experiment Erde (zweistündig) wählen. In diesen Profilen wird gemeinsam an fächerübergreifenden Themen gearbeitet und eigene Schwerpunkte können gesetzt werden.

Wer unterrichtet dieses Fach?

Dr. Christoph Clausen

Dr. Christoph Clausen Info

Alexander Feige

Alexander Feige Info

Dagmar Hesse

Dagmar Hesse Info

Dr. Meike Plehn

Dr. Meike Plehn Info

Kaja Sörensen

Kaja Sörensen Info

Katrin Thiele

Katrin Thiele Info

Simon Wissel

Simon Wissel Info

Ulrich Zipp-Veh

Ulrich Zipp-Veh Info