Hochrad-Schüler erzielt 1. Platz beim 8. Hamburger Mehrsprachenturnier
Hochrad-Schüler erzielt 1. Platz beim 8. Hamburger Mehrsprachenturnier
„Am glücklichsten wäre ich, wenn ich …wäre“ – Maskenprojekt Klasse 5
„Am glücklichsten wäre ich, wenn ich …wäre“ – Maskenprojekt Klasse 5
Gymnasium Hochrad  ›   Aktuelles  ›  Hochrad Aktuell   ›  Kl. 9: Lust auf…Chile? – Jetzt bewerben!

Kl. 9: Lust auf…Chile? – Jetzt bewerben!

27. September 2015


Hochrad Aktuell

Auch dieses Jahr bieten wir interessierten Neuntklässlern wieder die Möglichkeit, einen nachhaltigen Eindruck vom Alltag in Chile zu erleben – ohne gleich ein komplettes oder halbes Schuljahr ins Ausland zu gehen. Ab sofort kannst du über uns Spanischlehrer einen ca. 8-wöchigen, individuellen Austausch mit der Deutschen Schule in Santiago de Chile beantragen! Wenn du zwischen 15 und 17 bist und Lust hast auf dein erstes großes Austausch-Erlebnis im Sommer 2016 (teilweise in den Ferien), kann besonders Frau Schuckay (Sy) dir die Einzelheiten zum Austauschprogramm mit diesem spanischsprachigen Land erklären. Neben fünf Schulwochen in der Klasse deines Partners wären neben den Wochenenden immer noch etwa drei Wochen Zeit, dieses vielseitige Land zu bereisen. Dein(e) chilenischer(r) Gastbruder oder -schwester würde erst Anfang 2017 den Gegenbesuch in Hamburg machen, wenn du also schon im zweiten Halbjahr der zehnten Klasse bist.

Also: sprich zuerst mit dienen Eltern, vielleicht ja auch mit einem Freund oder einer Freundin, weil es zu zweit ein doppeltes Abenteuer wäre – und dann bewirb dich! Bis zum 30. Oktober 2015 muss alles Erforderliche eingereicht sein!

Bei Interesse wende dich an Frau Schuckay oder Herrn Spranger, um ein Infoblatt für deine Eltern oder gleich die Anmeldeunterlagen abzuholen. Eine Garantie auf Teilnahme bzw. Zuweisung eines chilenischen Austauschpartners ist die Bewerbung aber leider noch nicht. Darüber entscheidet die Schule in Santiago.

Du kannst dir die Informationen und auch schon das Anmeldeformular aber auch direkt hier rechts herunterladen und gleich alles Wesentliche nochmal mit deinen Eltern durchlesen. Viel Erfolg, falls du dich entschließt!

Kommentieren